Kryptoparty: Datenschutzworkshop zur digitalen Selbstverteidigung

Die andauernde Bedrohung von Überwachung durch Geheimdienste, aber auch immer häufigere Meldungen über Hackerangriffe zeigen, dass wir uns selbst um die Sicherheit unserer Daten und Kommunikation kümmern müssen. Niemand versendet persönliche Informationen auf einer Postkarte, sondern man verpackt den Brief in einen Briefumschlag. Warum also nicht auch im Internet?
Wir zeigen euch wie das geht und vor allem auch warum. Denn jeder hat etwas zu verbergen.
In 2017 starten die  Kryptopartys demnächst. Sobald der Plan steht, sind auch  Termine im Kalender.
Wo:
Landesgeschäftsstelle Piratenpartei Baden-Württemberg
Stöckachstr. 53, 70190 Stuttgart

Teilnahme kostenlos. Bitte hier anmelden (Name oder Pseudonym eintragen genügt): stuttgart.piratenpad.de/949

Themen der Kryptopartys in 2016 (Konzept 2017 noch in Arbeit):
  •  Warum verschlüsseln?
  •  Wie funktioniert Verschlüsselung und Public-Key-Infrastruktur (PKI)?
  •  Gute Passworte und Passwort-Tools
  •  Mails mit GPG/Enigmail verschlüsseln
  •  Platten und USB-Sticks mit Truecrypt/Veracrypt verschlüsseln
  •  Sicherer surfen mit dem Torbrowser

Die Präsentationen und ggf weitere Downloads zu den Kryptopartys stehen auf der Wikiseite.

Was denkst du?