Neckarwestheim: Lieber schlecht als garnicht?

Die aktuelle politische Diskussion rund um die Laufzeitverlängerung von Kernkraftwerken treibt bei den Energieversorgern merkwürdige Blüten. Die nach wie vor gültigen Atomausstiegsgesetze schreiben Atomkraftwerken wie dem KKW Neckarwestheim, dass nur 28km* von der Stuttgarter Stadtmitte entfernt liegt, eine gewisse Reststrommenge vor, die diese noch produzieren dürfen, bevor sie vom Netz gehen müssen. Einem aktuellen Bericht zufolge betreibt die
weiterlesen →

Termin: Meet-A-Pirate am Max-Eyth-See in Stuttgart

Am kommenden Sonntag, den 20. Juni entern Piraten aus der Region Stuttgart den Max-Eyth-See und grillen anschließend gemütlich am Ufer. Wenn das Wetter mitspielt, treffen wir uns um 14 Uhr bei der Bootsvermietung am See.

Nachdem die Aktionen in der Rockfabrik und am See Monrepos viel Zuspruch erhielten, werden sie nun miteinander verbunden und in einem größeren Rahmen in Stuttgart … weiterlesen →

Falsche Jungliberale: Stuttgarter Zeitung äußert Bedauern über schlechte Recherche

Vergangene Woche gaben sich Unbekannte als Jungliberale (Jugendorganisation der FDP) aus, verteilten Flyer vor der Agentur der für Arbeit. Die vermeintlichen JuLis formulierten einige radikale Parolen und Forderungen, u.a. „Streichung des Elterngelds für ALG-II-Empfänger, denn Armut soll sich nicht reproduzieren!„.

Die Stuttgarter Zeitung nahm das zum Anlass, am Donnerstag darüber zu berichten und führte auch ein Interview mit einem gewissen … weiterlesen →

Meine Daten gehören mir? [Update]

Die digitale Revolution hat mittlerweile alle Lebensbereiche erreicht. Für unzählige Unternehmen sind die digitalen Fingerabdrücke, die wir bei der Nutzung des Internets hinterlassen, eine wichtige Geschäftsgrundlage. Das Sammeln, Speichern und Weitergeben dieser Informationen erfolgt in den meisten Fällen ohne unser Wissen. Für die gesammelten Daten gibt es etliche Einsatzgebiete. Google oder FaceBook etwa nutzen die gesammelten Daten vielfältig, zum Beispiel … weiterlesen →