Global Marijuana March: Deutschlands Drogenpolitik ist gescheitert

Zum vierten Mal zieht heute der „Global Marijuana March“ durch Stuttgart, um für ein Ende des Hanfverbots zu demonstrieren. Die Piratenpartei Baden-Württemberg war vor Ort, unterstützte die vom CSC Stuttgart organisierte Demonstration und fordert die Landes- und Bundesregierung ebenfalls dazu auf die Gesetze weitgehender zu lockern.

»Deutschland hat mit der Legalisierung von Cannabis auf Rezept einen ersten Schritt in die … weiterlesen →

Demo gegen das Tanzverbot 2017

Piraten tanzen gegen das Tanzverbot

Heute, am Karfreitag, gab es in mehreren Städten Proteste gegen das Tanzverbot. In Stuttgart tanzten ungefähr 20 Personen bei der Demonstration, zu der die Piratenpartei Stuttgart aufgerufen hatte. Besonders an der diesjährigen Veranstaltung war, dass erstmalig laute Musik gespielt werden durfte.

Michael Knödler, Direktkandidat bei der Bundestagswahl und Vorsitzender der Piratenpartei-Stuttgart fordert:
„Jeder Mensch sollte selbst entscheiden können und … weiterlesen →

Keine Bildungsbarrieren: Piraten demonstrierten auf dem Stuttgarter Kronprinzenplatz gegen Studiengebühren

Die Baden-Württembergische Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) unternahm im vergangenen Oktober den Vorstoß, ab dem Wintersemester 2017/18 Studiengebühren für Zweitstudiengänge und für ausländische Studierende wieder einzuführen.
Und das, obwohl die Grünen unter www.gruene-bw.de/tschuess-studiengebuehren/ sich damit brüsten, ihr Wahlversprechen zur Abschaffung der Studiengebühren eingehalten zu haben. Christian Kühn meinte 2012: „Damit sorgen wir für mehr Bildungsgerechtigkeit an allen baden-württembergischen Hochschulen ab … weiterlesen →

Mahnwache aufgrund des neuen BND-Gesetzes am 5. November

Durch den ehemaligen Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden wurden die ausufernden Überwachungstätigkeiten des amerikanischen Geheimdienstes NSA bekannt. Die geleakten Dokumente belegen nicht nur, dass der NSA auch in Deutschland Spionage betreibt, es wurde auch die intensive Kooperation mit dem deutschen BND offengelegt.

Affäre bleibt ohne Konsequenzen
In der Folge der Veröffentlichung der Snowden-Papiere wurde im Jahr 2014 vom Bundestag ein Untersuchungsausschuss … weiterlesen →

10 Jahre Piratenpartei Deutschland – ein Grund zum Feiern?

Seit zehn Jahren gibt es die Piratenpartei Deutschland. Gebraucht werden wir mehr denn je. Unser Motto „digital – sozial – transparent“ könnte aktueller kaum sein. Sei es der Rechtsruck in Deutschland, der eine Entsolidarisierung mit den Schwächsten salonfähig zu machen versucht, Vorratsdatenspeicherung und Überwachungswahn, oder CETA, TTIP und Co.: Handlungsbedarf herrscht überall.
Daher begehen wir in Stuttgart unseren Geburtstag … weiterlesen →

Rückblick auf die vergangenen Smoke-In’s und Ausblick in die Zukunft

Als bei der Piratenpartei in Stuttgart die Idee aufkam, einen Smoke-In zu organisieren, war niemandem klar, wie kompliziert dies sein würde. Bei der Planung gingen die Piraten noch davon aus, einen Smoke-In mit geringfügigen Zugeständnissen an die Polizei und an den Jugendschutz organisieren zu können. So sollten die während des Smoke-In’s gerauchten Fake-Joints von der Versammlungsleitung kommen, um deren Sorgen … weiterlesen →

Demo für Alle greift PIRATEN-Wahlplakate an

Demo für Alle greift PIRATEN-Wahlplakate an

Am Sonntag den 28.02.2016 fand auf dem Schillerplatz in Stuttgart die sogenannte „Demo für Alle“ statt, ein Treffen homophober und rechtsextremer Gruppierungen nach dem französischen Vorbild der „La Manif pour tous“. Organisatorinnen dieser Demo sind Beatrix von Storch (AfD) und Hedwig von Beverfoerde (CDU).

Im Vorfeld hatte die Piratenpartei dort Wahlplakate mit dem Motto … weiterlesen →

Erster Smoke-In (der zweite Versuch) in Stuttgart

Am Samstag den 21.11.2015 um 19:30 findet der erste Smoke-In auf dem Stuttgarter Schloßplatz statt.

Wir Piraten wollen gegen die Prohibition von Cannabis und die damit einhergehende Kriminalisierung demonstrieren und fordern einen neuen, moderen Umgang mit Drogen.

Die Versammlung wird dieses mal definitiv stattfinden, aber es gibt einige Auflagen:

1. Die Anzahl der Fake-Joints ist auf 20 begrenzt.
2. … weiterlesen →

Absage des Smoke-In am 10.10.2015 in Stuttgart

Entgegen der ursprünglichen Aussage der Versammlungsbehörde hat die Polizei und die Kriminalpolizei doch bedenken hinsichtlich der Fake-Joints und sieht hier einen Anfangsverdacht auf Verstoß gegen das BtMG als gegeben an.

Wir sind bereits mit den Behörden in Kontakt und werden versuchen einen Weg zu finden den Anfangsversdacht auszuräumen, leider wird dies aber nicht mehr von dem 10.10.2015 zu klären sein. … weiterlesen →

1. Smoke-In in Stuttgart

Erster Smoke-In in Stuttgart

Am Samstag den 10.10.2015 um 19:30 findet der erste Smoke-In auf dem Stuttgarter Schloßpatz statt.

Wir Piraten wollen gegen die Prohibition von Cannabis und die damit einhergehende Kriminalisierung demonstrieren und einen neuen, moderen Umgang mit Drogen fordern.

Die Versammlung wird aktuell von zwei weiteren Oranisationen, dem CSC Stuttgart und dem DHV Stuttgart unterstützt.

Mehr Infos unter:

smoke-in.tk

Facebook-Event:

www.facebook.com/events/1629325360653543/