Bürgerhaushalt bestätigt PIRATEN-Forderungen

Die Bürger haben bis zum 27. März über den Bürgerhaushalt abgestimmt. Dabei wurde u.a. in mehreren Anträgen, die bis zu 1000 Unterstützer gewinnen konnten, ein günstigerer ÖPNV mit nur einer Zone innerhalb der Stadt gefordert. Besonderer Beliebtheit (3606 Stimmen) durfte sich auch ein Antrag erfreuen, in dem die Erreichbarkeit des Flughafens mit dem Bus 65 gewünscht wurde. Die Piratenpartei Stuttgart … weiterlesen →

Bodycams: Kein Hilfsmittel für bürgernahe Polizeiarbeit

Ab Anfang April werden von der Polizei in Stuttgart für sechs Wochen sogenannte Bodycams getestet, welche die Beamten bei Bedarf einschalten können. Die Piratenpartei Stuttgart sieht die körperliche Unversehrtheit aller Bürger, egal ob im Staatsdienst oder nicht als hohes Gut an. Trotzdem ist eine einseitig einschaltbare Videoüberwachung der falsche Weg.

„Die Polizei und das Innenministerium beweisen erneut ihre Doppelmoral, da … weiterlesen →

Knödler und Hermann für Bundestagskandidaturen nominiert

Die Stuttgarter Piraten nominierten am 11. Juli 2016 die Direktkandidaten für die Bundestagwahl 2017 der Wahlkreise 258 (Stuttgart I) und 259 (Stuttgart II) in der Landesgeschäftsstelle.
Für den Wahlkreis Stuttgart I setze sich der 42-jährige Kreisvorsitzende Michael Knödler, Software-Ingenieur, mit 61,54% der abgegebenen Stimmen durch.
Im Wahlkreis Stuttgart II wurde der Systemadministrator Harald Hermann, 56 Jahre, mit 66,67% … weiterlesen →

Foto: Connor Dawson

Eröffnung der Downhillstrecke – Piraten fordern Streichung der 2-Meter-Regel

Am 30. Oktober 2015 wird die Downhillstrecke in Stuttgart von Degerloch nach Heslach feierlich eröffnet. Lange hatten die Mountainbiker darauf warten müssen, viele Steine wurden ihnen in den Weg gelegt, immer wieder kam es zu Verzögerungen. Nun müssen sie endlich nur noch die Hindernisse auf der Strecke überwinden.

Die Piratenpartei Stuttgart hat sich wiederum seit langem für eine zügige Umsetzung … weiterlesen →

„Demo für Alle“ akzeptiert bei Plakaten keine Vielfalt

Der Kreisverband Stuttgart der Piratenpartei Deutschland hat im Vorfeld der geplanten Demo für Alle am Sonntag den 11.10.2015 eine Plakatiergenehmigung beim Ordnungsamt der Stadt Stuttgart beantragt, um die Gegendemonstration zur Demo für Alle zu bewerben.
Die Plakate wurden genehmigt, und in Zusammenarbeit mit dem Bündnis „Ein (r)echtes Problem“, in Stuttgart aufgehängt. Einige Plakate mit besonderem Design wurden auch auf … weiterlesen →

Michael Knödler

Landesparteitag: Stuttgarter wird als Spitzenkandidat gewählt, Wahlkampfschwerpunkte Bürgerbeteiligung, Digitalisierung und Transparenz

Die Piraten sind am Sonntag in Reutlingen zu ihrem letzten Landesparteitag vor den Landtagswahlen zusammen getreten. Zum Spitzenkandidaten wählten die Piraten mit 80% Zustimmung den Stuttgarter Kreisvorstand Michael Knödler. Der 41-jährige Der Diplom-Mathematiker arbeitet als Software-Ingenieur und vertritt die Piraten im Rahmen der Fraktionsgemeinschaft SÖS-LINKE-PluS im Bezirksbeirat Stuttgart-Süd. Darüber hinaus wurden durch die Versammlung zahlreiche Programmanträge behandelt und über die … weiterlesen →

Kirchentag fordert mehr Datenschutz

Am Samstag den 6.6.2015 besuchte Dr. Thomas de Maizière in der Porsche-Arena in Stuttgart die Veranstaltung zur Hauptpodienreihe Mensch, Technik, Demokratie mit dem Thema

Big Data: Wer kontrolliert wen?
Demokratie und die Macht der Datensammler

De Maizière, welcher sich für mehr Datensammlung einsetzt, bekam in der Veranstaltung starken Gegenwind zu spüren. Sowohl Frau Prof. Dr. Sarah Spiekermann mit dem … weiterlesen →