Pressemitteilung

Piraten tanzen gegen das Tanzverbot

Demo gegen das Tanzverbot 2017

Heute, am Karfreitag, gab es in mehreren Städten Proteste gegen das Tanzverbot. In Stuttgart tanzten ungefähr 20 Personen bei der Demonstration, zu der die Piratenpartei Stuttgart aufgerufen hatte. Besonders an der diesjährigen Veranstaltung war, dass erstmalig laute Musik gespielt werden durfte.

Michael Knödler, Direktkandidat bei der Bundestagswahl und Vorsitzender der Piratenpartei-Stuttgart fordert:
„Jeder Mensch sollte selbst entscheiden können und dürfen, wie er den Tag für sich begehen möchte. Religiöse oder staatliche Vorschriften, welche unnötig die Freiheit anderer einschränken, sind nicht hinzunehmen. Auch wenn die Regelung zu stillen Feiertagen von der vorherigen Landesregierung gelockert wurde, bleibt die Bevormundung durch Staat und Kirchen bestehen. Wir machen Druck, dass die Landesregierung das Tanzverbot vollständig abschafft.“

Demo gegen das Tanzverbot 2017
Demo gegen das Tanzverbot 2017

1 Kommentar zu “Piraten tanzen gegen das Tanzverbot

  1. Ulrich Hohmann

    Wenn Ihr keine anderen Probleme als ein Tanzverbot an Karfreitrag habt, seid Ihr für die große Politik (Bundestag) wohl noch immer nicht erwachsen genug!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.