Kryptoparty – digitale Selbstverteidigung

Wann:
19. Juli 2015 um 15:00 – 18:00
2015-07-19T15:00:00+02:00
2015-07-19T18:00:00+02:00
Wo:
Landesgeschäftsstelle Piratenpartei Baden-Württemberg
Stöckachstraße 53
70190 Stuttgart
Deutschland
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Thomas Christinck

Auf sogenannten Kryptopartys können Interessierte, vom absoluten Laien bis hin zu IT-Fachleuten, lernen und diskutieren, wie man Emails, Dateien und Laufwerke verschlüsselt und wie man im Internet surft ohne allzu viele Daten-Spuren zu hinterlassen.

Teilnahme kostenlos. Bitte hier anmelden (Name oder Pseudonym eintragen genügt):  https://stuttgart.piratenpad.de/949

Wir alle haben etwas zu verbergen: Zum Beispiel unsere Privatsphäre und unsere Geschäftsgeheimnisse. Eigentlich ist es ein Skandal, dass Bürger sich vor Überwachung bzw. vor dem Staat schützen müssen. Es ist Aufgabe des Staates, seine Bürger zu schützen! Aber dieser Aufgabe kommt der deutsche Staat nicht nach. Er hat dabei versagt, seine Bürger vor Prism, Tempora und Co. zu schützen. Jetzt kommt aktuell noch die Vorratsdatenspeicherung hinzu. Wir geben ihnen Verschlüsselungswerkzeuge und das nötige Wissen an die  Hand, um ihre Mails und Dateien vor der anlasslosen Überwachung zu schützen.

2 Kommentare zu “Kryptoparty – digitale Selbstverteidigung

  1. Bürger 1

    Verschlüsselung finde ich sehr gut. Man muss jedoch einen 2048 bit Schlüssel mindestens verwenden.
    Privatsphäre hat Vorrang. An den Gegenern erkennt ihr die wirklichen Volksfeinde. An den Gegenern erkennt ihr die Schnüffler und heimlich tätigen Agenten für den BND, CIA

  2. Thomas Christinck

    kommst du am 19.7 ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.